Feste 1U – Subsysteme

Home / HF über Glasfaser / Feste 1U – Subsysteme

Die HF-über-Glasfaser-Produktlinie von Optical Zonu für die feste Rackmontage besteht aus den Produktserien OZ9500 und OZ9800. Diese modularen RFoF-Subsysteme sind in einem 1U-19-Zoll-Chassis untergebracht und jedes Chassis kann mit AC 110-240 Volt oder DC +12 oder -48 Volt betrieben werden. Duale redundante Netzteile mit automatischer Umschaltung sind Standard für alle Gehäuse, eingebaute CWDM- und gekühlte DFB-Laser sind ebenfalls erhältlich. LED-Anzeigen auf der Vorderseite ermöglichen eine visuelle Überprüfung der Stromversorgung und des kumulativen Verbindungsstatus. Alarmbedingungen werden über die Relaisplatine (Trockenkontakt) angezeigt. Optische Standardanschlüsse sind SC/APC oder FC/APC. HF-Anschlüsse sind 50 Ohm SMA oder QMA – andere z. B. 75 Ohm BNC sind für Sonderbestellungen erhältlich.

Die OZ9500-Familienserie besteht aus linearen optischen HF-über-Faser-Modulen der Serien OZ510 und OZ516 und bietet Sender- (TX) und Empfänger- (Rx) Module für die flexible Integration von bis zu 10 Modulen pro 1U-Chassis. Einzelne Links sind standardmäßig für eine breite Bandbreite von 47 MHz bis 3 GHz und optional für 10 kHz bis 6 GHz konfiguriert. Optional LNA (Low Noise Amplifiers) am Tx und/oder PA (Power Amplifier) ​​am Rx. Nominale Verbindungsgewinne sind 0 dB (kein LNA), 20 dB (mit LNA), andere Variationen sind verfügbar. Das OZ9500-Chassis kann mit lokalem SNMP-basiertem Management für die Fernüberwachung des Chassis selbst und aller seiner internen Module sowie mit Konnektivität zur Verwaltung anderer OZ9500-Chassis (über USB-Hub) ausgestattet werden. CWDM (Coarse Wavelength Division Multiplexing) kann innerhalb des Gehäuses für bis zu 8 Tx- und/oder Rx-Kanäle integriert werden.

Die OZ9800-Serie enthält lineare optische Transceiver (oder einzelne Tx oder Rx) für eigenständige OZ600-, OZ810-, OZ816-, OZ1603- und OZ1606-Module, die bis zu 5 Tx-Rx-Paare ermöglichen, mit optionalen individuellen (bis zu 5) RS232-Verbindungen, bis zu 5 gekühlte DFB-Links und mehr. Einzelne TxRx-Paare können mit WDM aufgebaut werden, was Einzelfaser- und Analog-über-Glasfaser-Verbindungen ermöglicht.

Analoge HF-über-Glasfaser-Anwendungs-PDF
Wir bieten unseren Optical Zonu-Kunden auch ein vollständiges MNS, das die Verwaltung mehrerer Standorte ohne zusätzliche Kosten ermöglicht. Das NMS unterstützt die Netzwerkübersicht und ermöglicht es dem Benutzer, zusätzlich zum SNMP, das in die bestehende Infrastruktur des Kunden integriert werden kann, einen Drilldown zu bestimmten Modulen mit vollständiger Web-UI und GUI durchzuführen.