OZ9500 -RFoF-Subsystem

Home / HF über Glasfaser / Feste 1U - Subsysteme / OZ9500 -RFoF-Subsystem

Die OZ9500-Serie wird mit OZ510-, OZ514- oder OZ516-Linearoptikmodulen in einem 1U-19-Zoll-Rackmount-Gehäuse bestückt. Das Chassis kann mit Wechselstrom oder Gleichstrom betrieben werden. Dieses speziell angefertigte Produkt kann bis zu 5 Paare (Tx- und Rx-Kombination) tragen. Sie können auch verlangen, dass jeder OZ9500 nur Sender (Tx) oder Empfänger (Rx) oder eine Mischung daraus trägt. Der OZ9500 kann bis zu 9 Tx- oder 9 Rx-Module aufnehmen. Die Standardbetriebsfrequenz liegt zwischen 47 MHz und 3 GHz, kann aber auf einen Bereich von 10 KHz bis 6 GHz erweitert werden. Dieses Chassis kann eingebaute CWDM- oder WDM-Module enthalten. Das OZ9500-Chassis kann mit lokalem SNMP-basiertem Management für die Fernüberwachung des Chassis selbst und aller seiner internen Module sowie mit Konnektivität zur Verwaltung anderer OZ9500-Chassis (über USB-Hub) ausgestattet werden.

Der OZ9500 kann mit Gleichstrom (+12 oder -48 Volt) oder 110-240 Volt Wechselstrom betrieben werden. Zweifach redundante Netzteile mit automatischer Umschaltung sind bei beiden Standard. LED-Anzeigen auf der Vorderseite ermöglichen eine visuelle Überprüfung der Stromversorgung und des kumulativen Verbindungsstatus. Alarmbedingungen werden über die Relaisplatine (Trockenkontakt) angezeigt. Optische Standardanschlüsse sind SC/APC oder FC/APC. HF-Anschlüsse sind 50 Ohm SMA oder QMA – andere z. B. 75 Ohm BNC sind für Sonderbestellungen erhältlich. Optional kann jedem optischen Modul ein zusätzlicher LNA (zusätzliche 20-dB-Verstärkung) oder ein PA (Leistungsverstärker) mit 17-dBm-Ausgang hinzugefügt werden.

EigenschaftenOptionenAnwendungen
  • Nimmt bis zu 5 Paare von OZ450-, OZ510- oder OZ516-Modulen auf
  • Nimmt bis zu 9 Tx oder 9 Rx von OZ450-, OZ510- oder OZ516-Modulen auf
  • 1 HE, 19 x 15 Zoll Gehäuse mit optionalem 19 x 12 Zoll.
  • Alarmanzeige auf der Vorderseite
  • Duales universelles AC-Netzteil
  • Trockenkontakt-Alarmausgänge für jeden Tx und Rx.
  • 0C bis +60C Betriebstemperatur
  • MTTF übersteigt 10 Jahre bei +50 °C
  • Internes WDM für Einzelfaserfunktionalität
  • Multimode-Faserkompatibilität
  • CWDM-Wellenlängenlaser, um den Transport mehrerer HF-Kanäle über eine einzelne Faser zu ermöglichen
  • 1.25-Gbit/s-Ethernet-Datenverbindung
  • DAS-Lösungen für Gebäude
  • Satcom
  • WiMax/4GLTE
  • Mobilfunk-Backhaul
  • MMDS
  • Remote-Antennenstandort
  • GPS-Signalverteilung
  • Zeit- und Frequenzsignalverteilung